Informationen zu den neuen Datenschutzregelungen

Bekanntlich treten am am 25. Mai 2018 die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in Kraft.
Verarbeitet ein Verein (Verband) ganz oder teilweise automatisiert personenbezogene Daten seiner Mitglieder und sonstiger Personen oder erfolgt eine nicht-automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen, ist nach Art. 2 Abs. 1 DS-GVO deren Anwendungsbereich eröffnet. Vereine haben daher ab dem 25.05.2018 die Bestimmungen der DS-GVO und des neuen BDSG zu beachten.
Wir haben für Sie auf der Homepage unseres Tennisbezirks folgende Dokumente veröffentlicht, die Ihnen erste Hilfestellungen für die Umsetzung des Datenschutzes in Ihren Vereinen geben können, nämlich:

  • die Informationsbroschüre der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die
    Informationsfreiheit mit dem gesamten Text der DS-GVO und des neuen BDSG (Info 6)
    Bfdi INFO6 DS GVO + BDSG Neu
  • die Broschüre des Landesbeauftragten für den Datenschutz des Landes Baden-
    Württemberg: „Datenschutz im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)“
    OH Datenschutz Im Verein Nach Der DSGVO

Darüber hinaus finden Sie eine Vielzahl von praktischen Erläuterungen und auch Mustertexte sowie Formulare auf der Homepage des LSB unter folgendem Link: https://www.vibss.de/vereinsmanagement/recht/datenschutz/

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.